DirektkandidatInnen im Wahlkreis Viersen

Der gesamte Kreis Viersen mit seinen neun Kommunen – Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Schwalmtal, Tönisvorst, Viersen und Willich – bildet den Wahlkreis 111.

Deine Stimme kannst du am 26. September in deinem Wahlbüro abgeben, oder vorab per Briefwahl. Mehr Informationen hierzu gibt es in unseren FAQ.

Wen du wählen kannst und wo dein Wahllokal ist findest du über unseren Wahllokalfinder heraus. Außerdem haben wir dir alles wichtige zur Briefwahl aufgeschrieben.

Der Direktkandidat der GRÜNEN im Wahlkreis Viersen ist der Kempener Rene Heesen. Er wird mit der Erststimme auf dem Wahlschein gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Die Partei wird mit der Zweitstimme gewählt. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man genau genommen die Landesliste einer Partei.

Direktkandidaten der anderen Parteien im Wahlkreis Viersen:

CDU: Martin Plum

SPD: Udo Schiefner

FDP: Eric Scheuerle

LINKE: Britta Pietsch

Weitere Informationen zum Wahlkreis Viersen finden sich hier:
Bundeswahlleiter
Kreis Viersen
Rheinische Post
Wikipedia